50er Jahre Möbel, Fifties Style, 50er Jahre Stil

Schreibtisch "Beckett" zu beziehen über Habitat
Schreibtisch "Beckett" zu beziehen über Habitat

Back to the Fifties - zurück in die 50er Jahre !  Ein Trend, den man derzeit nicht ignorieren kann.  Waren es vor ein paar Jahren in erster Linie junge Leute, die sich im 50er Jahre Look wiederfanden, so ist die Zeit in der es um Funktionalität und Lebensfreude ging, heute generationsübergreifend.  Wenn wir uns an die Fifties erinnern, so fallen uns in erster Linie die Cocktailsessel mit Ecken und Kanten ein, die trotzdem gemütlich waren, Nierentische und Tütenlampen.

Die 50er Jahre waren geprägt von Lebensfreude und Aufschwung

Mädchen sammelten Petticoats in allen Farben, schwangen den Hula-Hoop-Reifen, Jungs versuchten nicht nur die Tolle von Elvis Presley zu kopieren.  Die Wirtschaft nahm wieder Schwung auf, die Zeit des Wirtschaftswunders hatte begonnen. Große Kaufhauskonzerne , wie Neckermann und Otto-Versand konnten punkten, alle investierten in ein Zuhause für sich und ihre Familie.  Die Wohnungen waren meistens klein, also mussten man sich , auch was die Möbel anbelangte, an den kleinen Wohnflächen orientieren.  Deshalb setzten sich zweckmäßie Kastenmöbel und Kombi-Lösungen, wie Bettcouch oder Klappbett durch. Die Einrichtung sollte das Nützliche mit dem Schönen verbinden.  

Retro und Vintage -  verbindet man heute auch mit den 50-er Jahren

Auch namhafte Designer wie Verner Panton, Arne Jacobsen oder Hand J. Wegner, haben sich um den Stil der 50-er Jahre verdient gemacht.  Heute sind ihre Entwürfe und Möbel Klassiker, die von großen Möbelhäusern , oft auch in limitierter Anzahl, hergestellt werden.  Heute kann man sich allerdings , dank des Retro-Trends und des Vintage-Looks auf Re-Editionen oder Neuinterpretationen beschränken.  Es müssen keine teuren Einzelstücke sein. Sie können sich ganz nach Ihrem Budget orientieren.

Typisch für den Stil der 50-er Jahre sind:

ausgestellte Beine von Couchtischen, Sofas , Sideboards usw.,  abgerundete Ecken und organische Formen (Nierentische), fröhlche Farben, von Pastell bis Knallrot- und abstrakte Muster.  Eine Designerin, die mit Formen und Materialien spielte, war Charlotte Perriand (1903-99).  Für die Möbelserie "Nuage" kombinierte sie Holz und Aluminium und Symetrie mit Asymetrie.

2012 legte Cassina die Regale und Sideboards neu auf. 50er Jahre Möbel können Sie heute bequem im Internet bestellen.  Eine große Auswahl bietet z.B.  Habitat. Den Schreibtisch "Beckett", der nach dem Nobelpreisträger Samuel Beckett benannt wurde, können Sie perfekt mit Vintage oder Retro Möbel aus dieser Zeit ergänzen.

So modern wie eh und je: Designer, Klassiker und Neuauflagen

Fröhliche Farben sind garde in diesem Jahr der absolute Hype.  Wie wir schon in unserer Rubrik "Modern wohnen" geschildert haben, sind Farben von pastellig bis knallig ein totales "Muss".    Auch die 50er Jahre waren bunt und farbenfroh. So entwarf z.B. der finnische Designer Kaj Frank (1911-.89) eine Porzellanserie, die seinerzeit unter dem Namen "Kilta" Furore machte und heute unter dem Namen "Teema" nach wie vor erhältlich ist.   Stellen Sie dieses Geschirr auf einen kleinen Nierentisch, nehmen Sie Platz in einem farbenfrohen Sessel aus den 50-er Jahren, servieren Sie sich einen Hawaii-Toast und trinken Sie ein Glas Bowle.  Auch ein Käse-Igel und Salzstangen würden den 50-er Jahre Stil perfekt ergänzen.   Alle, die den 50-er Jahre Style lieben, werden entzückt sein.

Suche